Kontrolle durch Transparenz - Transparenz durch Kontrolle

Tagung des Fachbereichs Informatik und Gesellschaft der GI e. V.

Berlin-Adlershof, 27.-29- April 2007

Flyer und Plakat zur Veranstaltung

In bislang unbekanntem Ausmaß werden Nutzerinnen und Nutzer der weltweiten Datennetze für Dritte transparent. Sie hinterlassen Datenspuren, um die komfortablen Web-Services der Anbieter von Dienstleistungen und Waren, von öffentlichen Stellen und Behörden wahrnehmen und sich unbeschwert im Internet bewegen zu können. Egal, ob dies in der ursprünglichen Absicht der Sammler von Daten liegt oder nicht, es lässt sich sehr viel herausbekommen über die Netznutzer. Privatheit und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung spielen so gut wie keine Rolle mehr. Dritte gewinnen Kontrolle durch die informatische Transparenz der Transaktionen.

 In acht Workshops wurden die aktuellen Umbrüche der Informationsgesellschaft aufgearbeitet:

  • Demokratie und Onlinewahlen
  • Wissenschaftliches Publizieren
  • Nationale IT-Strategien im globalen Zusammenhang
  • Job-Card
  • Digitale Medien
  • Informatik und Ethik
  • Wissenschaft und Informatik
  • Situation für Informatikerinnen

Die Beiträge finden sich in Form eines Wikis im Netz.


http://fb-iug.gi.de/informatik-und-gesellschaft-iug/tagung-2007.html