Informatik und Gesellschaft (IUG)

Die Mitglieder des Fachbereichs Informatik und Gesellschaft (IuG) analysieren Voraussetzungen, Wirkungen und Folgen von Informatik, Informationstechnik und Informationsver- arbeitung in der Gesellschaft. Sie arbeiten an gesellschaftlichen Zielsetzungen für die Informatik und leiten daraus Gestaltungskriterien ab. Sie wollen Fehlentwicklungen in der Informatik aufzeigen und Wege für eine gesellschaftlich und sozial verantwortete Technikgestaltung weisen. Dazu unterstützen sie einschlägige Tätigkeiten in Forschung, Entwicklung, Bildung und anderer beruflicher Praxis.

In dauerhaften Fachgruppen und zeitlich begrenzten Arbeitskreisen werden Schwerpunktbereiche bearbeitet. In diesem Rahmen werden beispielsweise die besonderen Belange der Frauen im männlich dominierten IT-Geschäft verfolgt, die Geschichte der Informatik aus der Sicht aktueller Probleme beschrieben, der Digital Divide zwischen Erster und Dritter Welt aufgearbeitet, die informatischen Aspekte in Geistes- und Kulturwissenschaften beleuchtet sowie die medialen Umbrüche der Informationsgesellschaft diskutiert. Es wird zu Themen wie eGovernment, Fragen der langfristigen Bewahrung digitaler Daten, der Inklusion auf sozialen Plattformen, der Auseinandersetzung mit ethischen Fragestellungen, Softwarepatenten und der Wechselwirkung von digitalen Netzen und Gesellschaft gearbeitet.

Die Veröffentlichung von Arbeitsergebnissen und Mitteilungen der Gliederungen erreicht mit einem E-Mail-Newsletter mehrere Hundert subskribierte Leserinnen und Leser. Alle Informatikerinnen und Informatiker, die zu Fragen von Informatik und Gesellschaft in der GI arbeiten wollen, sind herzlich eingeladen, sich im FB IuG zu engagieren.

Der Fachbereich ist auf den Jahrestagungen der GI präsent und veranstaltet eigene Tagungen. Der Fachbereich IuG ist dem Aktionsbündnis „Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft" beigetreten. Eine Selbstdarstellung des Fachbereichs in Form eines Flyers finden Sie hier.

Alle Informatikerinnen und Informatiker, die zu Fragen von Informatik in der Gesellschaft arbeiten wollen, sind herzlich eingeladen, sich im Fachbereich (FG) mit dessen Fachgruppen und Arbeitskreisen zu engagieren.

Die aktuelle Struktur des Fachbereichs mit Links zu den einzelnen Fachgruppen (FG) und Arbeitskreisen (AK) finden Sie im Menü auf der linken Seite

Personen und Adressen

Sprecher
Dr. Jens-Martin Loebel
Universität Bayreuth
95440 Bayreuth

Stellv. Sprecherin
Agata Królikowski
Leuphana Universität Lüneburg
21335 Lüneburg

Ehrenmitglieder
Prof. Dr. Josef Weizenbaum († 2008)
Prof. Dr. Klaus Brunnstein († 2015)
Prof. Dr. Krückeberg († 2012)

Fachexperten und ständige Gäste
Prof. Dr. Wolfgang Coy
Prof. Dr. Frank Pallas
PD Dr. Martin Warnke
Dr. Nazir Peroz

Die Sprecher/innen der Fachgruppen und Arbeitskreise finden Sie auf den Seiten der Fachgruppen.

 

 

Flyer des Fachbereichs "Informatik und Gesellschaft"

GI-FB_IUG.pdf